top of page
  • Autorenbildweekly

Vorteile der Massage im Tagesverlauf

Aktualisiert: 12. Dez. 2023

Du hast dich entschieden, eine Massage zu buchen, aber bist dir nicht sicher, wann du am meisten davon profitieren kannst? Dieser weekly Massagen Blog beleuchtet die Wirkung der Massage im Tagesverlauf auf unser hormonelles Umfeld, unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit, sowie verschiedene physische und psychische Prozesse.


Die Biologie der Tageszeiten: Einfluss der Tageszeit auf Körper und Geist

Unser Körper folgt einem natürlichen Rhythmus, der durch den Wechsel von Tages- und Nachtzeit sowie die Zeiten im Tagesverlauf beeinflusst wird. Verschiedene hormonelle, metabolische und mentale Prozesse variieren im Verlauf des Tages. Diese biologische Uhr beeinflusst unter anderem auch, wie unser Körper auf äussere Reize reagiert. Hier ist eine Übersicht über einige der relevanten Faktoren für die Wirkung einer Massage:


  1. Morgen/Vormittag (6:00 - 12:00 Uhr): In den Morgenstunden bzw. im Verlauf des Vormittags steigen Hormone wie Cortisol an, was zu erhöhter Aufmerksamkeit und Aktivität führt. Der Körper ist bereit, Energie zu mobilisieren.

  2. Mittag/früher Nachmittag (12:00 - 15:00 Uhr): Der Mittag ist oft geprägt von einem leichten Energietief. Der Blutzuckerspiegel und die Körpertemperatur können leicht absinken, was zu Müdigkeit führen kann. Die energieintensiven Verdauungsprozesse tragen ebenfalls das Ihrige dazu bei, dass wir uns am frühen Nachmittag teilweise weniger energiegeladen fühlen, als zu anderen Tageszeiten.

  3. Nachmittag (15:00 - 18:00 Uhr): Die Nachmittagsstunden sind tendenziell gekennzeichnet durch eine verbesserte Koordination und Muskelkraft. Die Körpertemperatur steigt wieder an, der Körper ist wohlgenährt und bereit, Leistung zu erbringen.

  4. Abend (18:00 - 22:00 Uhr): Abends nimmt die Melatoninproduktion zu, was den Körper und die Psyche auf den Schlaf vorbereitet. Die Muskulatur entspannt sich, und die Körpertemperatur sinkt.

Was bedeutet das in Bezug auf die Wirkung der klassischen Massage zu den verschiedenen Tageszeiten?

  1. Morgenmassage (6:00 - 12:00 Uhr): Die Massage am Morgen kann dazu beitragen, die Anspannung der Muskulatur nach dem Schlaf zu lösen. Durch die Anregung der Durchblutung wird der Körper aktiviert, und die gesteigerte Sauerstoffzufuhr fördert die geistige Wachheit.

  2. Mittagsmassage (12:00 - 15:00 Uhr): Eine gezielte Massage am Mittag kann die Regeneration unterstützen und das Energielevel anheben, ohne den Körper zu stark zu stimulieren. Dies hilft, das Nachmittagstief zu überwinden. Die Mittagspause ist üblicherweise auch eine gute Zeit, eine Massage zu buchen, ohne wertvolle Freizeit für andere Aktivitäten (z.B. Hobbies, Familie) dafür aufzuwenden - bei weekly Massagen St. Gallen bieten wir regelmässig Mittagstermine an.

  3. Nachmittagsmassage (15:00 - 18:00 Uhr): In den Nachmittagsstunden kann die Massage dazu beitragen, die Muskulatur zu entspannen und die Koordination zu verbessern. Eine Massage mit der richtigen Intensität fördert die mentale Erfrischung. Die Stunden unmittelbar nach Feierabend (z.B. zwischen 17.00 und 19.00 Uhr) eignen sich ausserdem für viele Kunden, einen Massagetermin nach der Arbeit und vor dem Abendprogramm (z.B. Sport, Familienaktivitäten, Ausgang, Lernen, etc.) wahrzunehmen.

  4. Abendmassage (18:00 - 22:00 Uhr): Eine entspannende Massage am Abend kann dazu beitragen, die Muskulatur zu lockern, Stress abzubauen und den Körper auf einen erholsamen Schlaf vorzubereiten. Die sanften Berührungen fördern die Ausschüttung von Endorphinen, was zu einer positiven Stimmung beitragen kann. Unserer Erfahrung nach sind unsere Abendtermine (regelmässig von 19.00 bis 22.00 Uhr) hervorragend dafür geeignet, den Tag mit totaler Entspannung ausklingen zu lassen und sich auf einen tiefen, erholsamen Schlaf vorzubereiten.


Schlussfolgerungen

Die klassische Massage bietet zu verschiedenen Tageszeiten spezifische Vorteile für Körper und Geist. Indem sie sich an den natürlichen Rhythmus des Körpers anpasst, kann die Massage nicht nur Verspannungen lösen, sondern auch die allgemeine Lebensqualität verbessern und situativ eingesetzt werden, den Tag voll auszukosten.


Es ist wichtig zu betonen, dass die Effekte der Massage zu verschiedenen Tageszeiten individuell unterschiedlich sein können. Ein individueller Ansatz, der die Bedürfnisse und Präferenzen des Einzelnen berücksichtigt, trägt dazu bei, die positiven Wirkungen der klassischen Massage optimal zu nutzen - für uns bei weekly Massagen St. Gallen eine Selbstverständlichkeit.


Während dieser Artikel eine Idee dafür vermitteln soll, wofür die Massage im Tagesverlauf eingesetzt werden kann, ist die wohl wichtigste Determinante für die Wahl deines Termins dein Kalender und deine anderen Verpflichtungen.


Bei weekly Massagen geben wir uns Mühe, jedem Lebensstil und Tagesablauf die Möglichkeit für eine entspannende Massage zu bieten - ob morgens ab 07.00 Uhr, in der Mittagspause zwischen 11.00 und 13.00 Uhr oder abends bis 22.00 Uhr. Sämtliche Termine in unserem Massagestudio in St. Gallen kannst du bequem online buchen. Wir freuen uns auf dich und sind gespannt, für welche Tageszeit du dich entscheidest.



263 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page